Die schöne Landeshauptstadt Nord-Rhein-Westfalens am Rhein lockt zu jeder Jahreszeit zahlreiche Besucher an. 

Sehr zentriert zwischen der Heinrich-Heine-Allee und dem Rhein liegt die Altstadt. Als längste Theke der Welt wurde die Bolkerstraße mit über 250 Bars, Clubs, Restaurants und natürlich Brauereien weltbekannt. Wer dem bunten Treiben entkommen möchte, findet in den schmalen Seitengassen viele kleine Läden und Boutiquen. 

Auf der Königsallee tummeln sich exklusive Designerläden. Für den kleineren Geldbeutel gibt es einige Geschäfte in der Altstadt oder in der umliegenden Straßen - alles sehr zentral eben.

Der Medienhafen am Rhein und die Rheinuferpromenade laden zu einem gemütlichen Nachmittag ein und bestechen durch architektonische Highlights, kulinarische Geheimtipps und wunderschöne Aussichten.

Düsseldorf besitzt auffallend viele Kirchen, Museen, Schlösser und Parks. Letzteres rechtfertigt den Ruf als Gartenstadt sehr gut.

Es lohnt sich die Stadt zu erkunden - egal ob mit dem Fahrrad, zu Fuß, zu Schiff oder mit der U-Bahn.